Baccarat Casino: Alle Infos zu Baccarat Regeln & Tipps

Baccarat gehört genauso wie Blackjack oder Roulette zu den klassischen Casinospielen, die bereits seit Generationen in den großen und berühmten Glücksspieletablissements dieser Welt zu finden sind. Wer in einem Baccarat Casino spielen möchte, muss aber nicht extra nach Monaco oder Las Vegas reisen – Baccarat online bietet für Gambler in den verschiedenen Online Glücksspielcasinos viele Möglichkeiten, um sich bei dem beliebten Kartenspiel die Zeit zu vertreiben und im Bestfall noch viel Geld zu verdienen. Die meisten modernen Glücksspielanbieter, die sich nicht ausschließlich auf Spielautomaten konzentrieren, haben Baccarat in einer oder mehreren Versionen im Angebot. Trotzdem existieren deutliche Unterschiede, die Spieler berücksichtigen sollten.

Der nachfolgende Ratgeber kümmert sich umfassend um das Thema Baccarat Casino: Erklärt werden zum einen die Baccarat Regeln, es gibt einen Ausblick auf den besten Baccarat Bonus und auf zahlreiche Tipps und Tricks, die Spieler zu diesem Game wissen sollten. Abschließend erfolgt außerdem noch eine Vorstellung der besten Anbieter, bei denen Gambler Baccarat online spielen können. Ob Profi oder Anfänger – bei diesem Baccarat Ratgeber kann jeder Spieler noch etwas lernen.

Baccarat online: Erste Infos im Überblick

  • Online Baccarat gibt es in verschiedenen Versionen
  • manche Casinos bieten einen Baccarat Bonus an
  • viele Live Casinos haben Baccarat im Angebot
  • verschiedene Spielversionen besitzen unterschiedliche Limits
  • Baccarat Regeln differieren teilweise leicht

Baccarat online spielen: Eine erste Einführung

Baccarat ist auch unter den Schreibweisen Baccara oder Bakkarat bekannt, wird in den Online Casinos aber meist als Baccarat bezeichnet. Es handelt sich hierbei um ein Spiel, das von einigen Experten als ursprünglich italienisches Spiel eingestuft wird. Andere Forschungen wiederum gehen davon aus, dass Baccarat noch ein relativ junges Glücksspiel ist, das erst im 19. Jahrhundert in seiner heutigen Form das Licht der Welt erblickte. Baccarat gehört zu den komplizierteren Tischspielen, die heutzutage in Online Casinos angeboten werden. Während Roulette und Blackjack sehr einfache Regeln präsentieren, müssen sich die Spieler bei den Baccarat Regeln entsprechend ein paar Dinge mehr merken. Theoretisch ist aber auch das kein Problem, denn schon wenige Runden Baccarat helfen den Gamblern dabei auf den richtigen Weg zu gelangen. Und dann winken sehr hohe Gewinne, welche die Mühe absolut wert sind.

Beim Baccarat geht es darum darauf zu tippen, wer mit seinen Karten näher an den Wert 9 heranrückt oder im besten Fall sogar eine Punktlandung erzielt. Spieler können Tipps abgeben auf den Spieler, den Bankier oder auf ein Unentschieden. Experten raten von einem Unentschieden in der Regel ab, dazu aber mehr weiter unten in den Baccarat Tipps und Tricks.

Baccarat LeoVegas

Auch Highroller können bei diesem Spiel hohe Einsätze mit Boni-Angeboten umsetzen

Vorteile vom Baccarat Casino: Warum ist Baccarat so beliebt?

Baccarat ist zwar eines der weniger bekannten Casinogames, trotzdem schwören einige Experten auf dieses Spiel, weil sie schon sehr hohe Beträge kassiert haben. Warum genau dies der Fall ist und auch neue Kunden zukünftig mal einen Blick auf ein Baccarat Casino werfen sollten, beschreiben wir nachfolgend im Detail.

Vorteil 1: Der Hausvorteil ist bei Baccarat immer fest

Der Hausvorteil ist mit Blick auf die Vor- und Nachteile bei Online Casinospielen immer sehr wichtig, denn er ist ein direkter Indikator dafür, wie hoch die Chancen eines Spielers bei dem spezifischen Game auf einen Gewinn sind. Wer in einem Online Casino Blackjack spielt, der tut dies häufig, weil er dort einen sehr geringen Hausvorteil vermutet. Das ist auch bei vielen Spielversionen der Fall, allerdings definitiv nicht bei allen. Die Kunden müssen bei den Regeln ganz genau hinsehen, denn schon leichte Veränderungen führen dazu, dass der Hausvorteil deutlich ansteigt. Beim Baccarat online ist dies nicht gegeben. Die Spieler können sich auf einen durchschnittlichen Hausvorteil von ca. 1.1% verlassen. Bei einer Tippabgabe auf den Bankier können die Hausvorteile sogar noch einmal um ein paar kleine Prozentpunkte verringert werden.

Vorteil 2: Die einfachen Spielausgänge

Die Baccarat Regeln mögen für Spieler im ersten Moment etwas verwirrend sein, sind es aber bei genauerem Hinsehen eigentlich nicht. Das liegt vor allem daran, dass es beim Baccarat keine vielfach verwirrenden möglichen Spielausgänge gibt, die der Gambler im Hinterkopf behalten und beim Platzieren seines Einsatzes berücksichtigen muss. Stattdessen gibt es nur drei Möglichkeiten: Entweder gewinnt der Spieler, der Bankier trägt den Sieg nach Hause oder es gibt ein Unentschieden.

Vorteil 3: Mehrere Chancen für alle Spieler

Beim Baccarat geht es darum mit seinen Kartenwerten die Zahl 9 zu erreichen oder möglichst nahe an diese heranzukommen. Ein ähnliches Spielprinzip ist auch vom Blackjack bekannt, auch wenn dort die Zahl 21 erreicht werden sollte. Während es beim Blackjack aber so ist, dass ein Spieler, der sich „überkauft“ und einen über 21 liegenden Wert erzielt, sofort aus dem Spiel ist und verloren hat, geht es bei Baccarat deutlich spielerfreundlicher zu: In diesem Fall beginnt die Zählung der Kartenwerte einfach wieder von vorn. Der Spieler bekommt demnach eine neue Chance.

888Casino Baccarat Bonus

Der attraktive 888 Bonus kann mit Baccarat freigespielt werden

Baccarat Regeln: Spielregeln im Baccarat Casino detailliert erklärt

Gerade weil das Baccarat Game online den Ruf weg hat sehr kompliziert und anstrengend zu sein, ist es für alle Gambler umso wichtiger, sich zunächst einmal mit den Baccarat Regeln vertraut zu machen. Wer etwas Geduld an den Tag legt und sich mit dem Spielprinzip auseinandersetzt, wird anschließend schnell erkennen, dass sich die Mühe lohnt und Baccarat schneller zu erlernen ist, als es im ersten Moment den Anschein hatte. Deshalb werden die Regeln für alle, die Baccarat online spielen wollen, Schritt für Schritt vorgestellt.

Die Kartenwerte und die Zählweise

Wer in einem Live Baccarat Online Casino oder auch bei einer Nicht-Live-Version spielen will, muss sich vor allem eines merken: Das Wichtigste ist es, mit dem eigenen Blatt insgesamt den Wert 9 zu erreichen oder wenigstens so nah wie möglich an diesen heranzukommen. Um in diesem Zusammenhang eine Strategie ausbilden zu können, ist es wichtig, dass die Spieler zunächst einmal verstehen, wie die Kartenwerte verteilt sind. Prinzipiell müssen die Gambler sich hierfür nur drei Regeln merken:

  • Ass zählt einen Punkt
  • Zahlen von 2 bis 9 zählen den jeweiligen Wert
  • 10 und Bildkarten zählen 0

Wer entsprechend ein Ass und eine 9 zieht, hat exakt 9 Punkte. Wer hingegen ein Ass und eine 10 zieht, bleibt bei nur einem Punkt. Die Zählweise zu kennen ist beim Baccarat ebenfalls wichtig. Das gilt insbesondere für zweistellige Werte, denn diese gibt es beim Baccarat nicht. Der Spieler kann dementsprechend nicht über die 9 hinauskommen, sondern es geht anschließend wieder von vorn los. Das bedeutet, dass bei zweistelligen Zahlenwerte immer nur die hintere Ziffer berücksichtigt wird. Wer eine 6 und eine 8 zieht, kommt damit insgesamt auf 4 Punkte, denn bei dem Ergebnis 14 wird nur die letzte Ziffer gewertet.

Baccarat Chemin de fer

Es gibt zwei grundlegende Varianten vom Baccarat, die jeweils mit ein paar Eigenheiten und eigenen Regeln ausgestattet sind. Die Version Baccarat Chemin de fer ist wohl die bekanntere der beiden Versionen, weil dieses Game auch vom berühmten Filmhelden James Bond gern gespielt wird. Entscheidend bei dieser Variante ist, dass der rechts vom Croupier sitzende Spieler in dieser Version als Bankier bestimmt wird. Danach legt er einen eigenen Einsatz fest, den er auf sich selbst tippt. Im realen Casino sowie auch im Live Casino haben alle weiteren Spieler, die am Game beteiligt sind, nun die Chance gegen den Bankier einen Einsatz zu tätigen. Anschließend werden die Karten in vorherbestimmter Reihenfolge verteilt und der Bankier entscheidet nach einem bestimmten Muster, ob er weitere Karten zieht oder es bleiben lässt. Beim Baccarat online müssen Spieler diese Richtlinien aber nicht kennen, denn das Game erledigt das Ziehen für sie. Sie müssen sich dagegen nur entscheiden, ob sie auf ein Unentschieden, einen Sieg der Bank oder einen Sieg des Spieler setzen.

Baccarat banque bzw. Baccarat à deux tableaux

Bei dieser Spielvariante handelt es sich um ein weniger bekanntes Baccarat Game, das online auch eher selten angeboten wird. Bei dieser Spielversion geht es darum, dass der Bankier gegen zwei weitere Spieler antritt. Da dies allerdings etwas schwierig umsetzbar ist und die Kunden wenn überhaupt nur in einem Live Baccarat Online Casino in den Genuss dieses Spiels kommen, werden die spezifischen Regeln dieser Spielversion an dieser Stelle nicht weiter erläutert.

Baccarat

Beim Baccarat versucht der Spieler ähnlich wie beim Blackjack den Dealer zu schlagen

Baccarat online gewinnen: Den richtigen Baccarat Bonus nutzen

Wenn Spieler Mini Baccarat online spielen möchten oder sich im Live Online Casino vergnügen wollen, benötigen sie nicht nur ausreichend Kenntnisse der Baccarat Regeln sowie passendes Guthaben, um diverse Einsätze spielen zu können, sondern vor allem auch den richtigen Bonus, der ihnen zusätzliches Bargeld einbringt. Auch Gambler, die Craps online spielen, wollen für gewöhnlich auf einen Bonus nicht verzichten. Immerhin führen die Bonusangebote von Online Casinos in der Regel dazu, dass Spieler mehr einsetzen und folglich auch mehr gewinnen können. Worauf Spieler bei einem Baccarat Online Bonus unbedingt achten sollten, wird nachfolgend vorgestellt. Dabei konzentrieren sich die Tipps insbesondere auf die folgenden Faktoren:

  • Bonushöhe
  • Spielauswahl
  • Umsatzforderung
  • Auszahlungsoption

Bonus-Tipp 1: Höhe des Baccarat Bonus beachten

Spieler möchten am liebsten verständlicherweise einen sehr hohen Baccarat Bonus aktivieren, um sich maximale Vorteile sichern zu können. Die meisten Bonusangebote von Online Casinos liegen im dreistelligen Bereich. Die genaue Berechnung, die zu einer derart attraktiven Bonussumme führt, ist allerdings nicht immer identisch. So gibt es einige Bonusangebote, bei denen die Ersteinzahlung eines neuen Kunden mit 100% Bonusguthaben aufgestockt wird. Spieler haben dann den doppelten Einsatz für ihre Games zur Verfügung. Es gibt aber auch zahlreiche Casinos, die ihren Kunden nur 50% auf die erste Einzahlung anbieten. Bei einer derartigen Umrechnungsquote sind Bonusangebote automatisch weniger attraktiv. Richtig lukrativ wird es allerdings, wenn die Bonushöhe über 100% steigt. In diesem Fall sollten Spieler allemal zuschlagen.

Bonus-Tipp 2: Spielauswahl genau berücksichtigen

Wer einen Baccarat Casino Bonus aktiviert, der sollte zunächst wissen, dass es separate Bonusangebote, die nur für Baccarat gelten, in der Regel nicht gibt. Spieler müssen sich deshalb normalerweise mit alternativen Bonusangeboten behelfen, die Baccarat als Game zulassen. Und das ist längst nicht bei allen Angeboten der Fall: Genauso wie Blackjack, Roulette und Poker wird auch Baccarat von vielen Casinobetreibern als Spiel während des Bonuszeitraums ausgeschlossen. Und selbst wenn Baccarat als Game erlaubt ist, wird es häufig mit einer geringen Wertigkeit einbezogen. Das bedeutet, dass Spieleinsätze beim Baccarat nur zu einem gewissen Teil in die Umsatzforderungen einbezogen werden. Je höher der Wert, umso besser für den Baccarat-Fan.

Bonus-Tipp 3: Umsatzforderungen detailliert berücksichtigen

Die Umsatzforderungen wurden bereits angesprochen und sind für alle Freunde von Baccarat sehr wichtig. In den Umsatzforderungen gibt ein Casino vor, was ein Bonusbesitzer tun muss, um das Spielgeld in Echtgeld verwandeln zu können. Die Vorgaben sind stets unterschiedlich, normalerweise muss aber entweder der Bonus oder die Einzahlung im Casino mehrere Male als Einsatz durchgespielt werden. Manche Casinos schreiben auch vor dass beide Beträge umzusetzen sind. Als weitere Einschränkung wird beim  Baccarat Game online – sofern dieses zugelassen ist – noch eine weitere Einschränkung in Bezug auf den Höchsteinsatz geliefert. Dieser darf meist nicht über 5,00 Euro liegen. Auch der vorgegebene Bonuszeitraum ist eine weitere Einschränkung, die bei der Bonusplanung im Hinterkopf zu behalten ist.

Bonus-Tipp 4: Auszahlungsbedingungen schon im Voraus checken

Wenn Spieler sich einen Bonus für Mini Baccarat online sichern, gehen sie normalerweise davon aus, dass sie diesen Bonus ganz unkompliziert umsetzen und anschließend direkt auszahlen können. Das ist allerdings nicht der Fall. Teilweise gibt es in Online Casinos geradezu gravierende Auszahlungsbeschränkungen, die den Spielern einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen. So gibt es zum Beispiel Casinos, die nur Spielgeld als Bonus ausschreiben, das nicht in Echtgeld umgewandelt werden kann. Dann sind für die Gambler maximal die Gewinne auszahlbar. Andere Casinos schreiben Höchstauszahlungsbeträge vor. Alle Gewinne, die darüber liegen, behält das Casino ein und der Spieler hat sie umsonst erspielt.

888Casino Baccarat

Baccarat Livespiele sind bei Onlinecasinos besonders beliebt

Baccarat Online Bonus sichern: Das sind die besten Angebote

Nachdem Spieler nun die wichtigsten Parameter kennen, die darüber entscheiden, ob sie Baccarat online spielen und dafür einen Bonus nutzen sollten, wird es Zeit den Spielern ein paar hervorragende Bonusoptionen vorzustellen. Gerade beim Baccarat ist die Auswahl an wirklich überzeugenden Bonusangeboten alles andere als groß. Deshalb haben unsere Experten sich die Mühe gemacht und die besten derzeitigen Optionen nach ihren Qualitäten für Baccarat Spieler bewertet.

888 Casino: 140,00 Euro für Fans von Baccarat

Im 888 Casino sind Spieler, die Baccarat online kennenlernen oder perfektionieren wollen, ideal aufgehoben. Der Casinobetreiber glänzt nicht nur mit einem hervorragenden Kundenservice sowie einer langen Liste unterschiedlicher Auszeichnungen, sondern hat überdies verschiedene Baccarat -Versionen zu bieten. Darunter befinden sich selbstverständlich ebenfalls diverse Baccarat Games im Live Casino, die auch all diejenigen Gambler nutzen können, die sich für den derzeitigen Bonus interessieren. Dieser bietet für die erste Einzahlung 100% und einen Bonusbetrag von bis zu 140,00 Euro. Spieler können diesen bei den verschiedenen Versionen von Baccarat einsetzen und ihn auch für das Live Baccarat Casino nutzen. Jeder Einsatz beim Baccarat wird zu 10% gewertet.

LeoVegas Casino: 250,00 Euro für Live Baccarat

Das Leo Vegas Casino ist mittlerweile auch schon seit einer geraumen Weile auf dem Markt und hat sich als ideale Anlaufstelle für Fans von fairen Spielbedingungen und innovativer Technik etabliert. Auch alle Gambler, die gern mit Einsätzen beim Baccarat Geld gewinnen möchten, dürfen sich in diesem mehrfach ausgezeichneten Casino rundum wohlfühlen. Das liegt daran, dass das LeoVegas Casino eigentlich gleich zwei Angebote zur Verfügung stellt, welche die Gambler mit Baccarat freispielen können: Den klassischen Ersteinzahlungsbonus, bei dem Baccarat mit 10% gewertet wird oder den Live Casino Bonus, bei dem Baccarat zu 100% in die Wertung eingeht. Bei dem letztgenannten Bonusangebot handelt es sich um eine Aktion, bei der bis zu 250,00 Euro winken. Das Bonusgeld muss 70x bei Live Casinospielen umgesetzt werden.

Eurogrand Casino: Bonus von bis zu 1.000,00 Euro

Wer sich den Bonus für Baccarat online im EuroGrand Casino besorgt, der muss zunächst einmal wissen, dass dieses Bonusangebot nicht auszahlbar ist. Spieler bekommen bei dieser Aktion folglich einen Bonusbetrag gutgeschrieben, den sie anschließend nicht in Echtgeld umtauschen können. Dafür bietet das Eurogrand Casino aber eine herausragende Wertigkeit, wenn es um das Spiel Baccarat und die Umsatzforderungen geht: Jeder Einsatz, den ein Spieler im Bonuszeitraum bei Baccarat spielt, wird mit 20% bei den Umsatzforderungen berücksichtigt. Damit wird das Eurogrand Casino definitiv zu einer Empfehlung für alle Fans von Baccarat online.

LeoVegas Casino Baccarat

Bei LeoVegas warten geschulte und attraktive Dealer auf die Einsätze

Bonus im Baccarat Casino: Die Extratipps der Experten

Spieler, die sich einen Baccarat Bonus gesichert haben, wollen diesen nach Möglichkeit gewinnbringend in Echtgeld verwandeln. Hierfür werden ihnen von den Spieleanbietern diverse Richtlinien vorgegeben. Was die Umsatzforderungen und die Bonuszeiträume angeht, haben die Kunden nicht viel Spielraum. Bei der eigenen Spielstrategie können sie aber sehr kreativ werden. Deshalb gibt es an dieser Stelle drei Bonus-Empfehlungen der Profis.

Bonus-Empfehlung 1: Immer zuerst mit kleinen Einsätzen beginnen

Insbesondere die Spieler, die noch keine Baccarat-Profis sind und beispielsweise die Regeln noch ein bisschen besser verinnerlichen müssen, sollten daran denken, dass sie in den ersten Spielrunden lieber erst vorsichtig setzen. Normalerweise lässt der Bonuszeitraum bei einem guten Bonus eine Setzsteigerung zu, bei der erst einmal das Guthaben gestärkt wird. Erst wenn die Spieler dank vieler kleiner Gewinne ein ordentliches Polster angehäuft haben, sollten sie sich an die größeren Einsätze wagen.

Bonus-Empfehlung 2: Interne Limits setzen und berücksichtigen

Wenn Spieler bei einem Baccarat Game online einen „Lauf“ haben, vergessen sie häufig die Grenzen des überlegten Vorgehens und stürzen sich stattdessen in immer höhere Einsätze. Das ist jedoch ein gefährliches Spiel. Kunden, die einen großen Bonus freispielen wollen, müssen bedenken, dass es dafür Geduld und einen etwas längeren Zeitraum braucht. Um nicht zu große Verluste und ein schnelles Ausscheiden aus dem Bonusspiel riskieren zu müssen, sollten die Kunden sich tägliche Gewinn- und Verlustlimits setzen, die unbedingt einzuhalten sind.

Bonus-Empfehlung 3: Erst Proberunden im Offline-Modus drehen

Ob Spieler sich nun für einen Baccarat Bonus im Live Casino entscheiden oder ob sie die klassische Spielvarainte wählen – auch bei diesem Game gilt die Devise, dass Übung den Meister macht. Wer als echter Profi unterwegs ist und schon viele Runden Baccarat gespielt hat, muss zwar nicht mehr üben, alle anderen sollten aber nicht direkt mit Echtgeld loslegen.

888Casino Baccarat PayPal

Wer um Echtgeld spielen möchte, kann PayPal als vertrauenswürdige und schnelle Zahlungsmethode verwenden

Strategien & Tipps für Baccarat: So gewinnen Spieler mehr Geld

Das Spielprinzip für all diejenigen, die das Baccarat Game online nutzen wollen, ist so überaus simpel, dass einige strategische Tipps praktisch von vornherein auf der Hand liegen. Bei anderen müssen die Spieler hingegen etwas länger überlegen, bevor sie auf den entsprechenden Dreh kommen. Um diese Zeit einzusparen, haben wir die 5 wichtigsten Tipps und Tricks rund um eine individuelle Baccarat Strategie zusammengestellt.

Tipp 1: Tipps auf den Bankier gelten als sicher

Beim Baccarat gibt es drei mögliche Spielausgänge, auf die ein Gambler setzen kann: Entweder gewinnt der Spieler oder der Bankier oder es tritt ein Unentschieden ein. Wer sein Geld auf den Bankier setzt, hat aus statistischer Perspektive in etwas mehr als der Hälfte aller Fälle Glück und kann sich über einen Gewinn freuen. Das ist in dem Sinne keine richtige Strategie, hilft aber vor allem unerfahrenen Spielern dabei zunächst überhaupt erst einmal ein Gefühl für Baccarat zu entwickeln.

Tipp 2: Einsätze auf Unentschieden sind riskant

Der Hausvorteil ist beim Baccarat bei allen drei möglichen Spielausgängen von vornherein klar und immer identisch. Während der Bankier einen Hausvorteil von 1.06% mit sich bringt, liegt der Vorteil des Casinos bei 1.24%. Das ist insgesamt eher niedrig, der Schnitt wird aber aufgrund des Hausvorteils beim Unentschieden deutlich angehoben: Bei einem Unentschieden liegt der Vorteil des Casinos bei 14.4%. Dies ist ein enormer Hausvorteil, den viele Spieler außer Acht lassen. Wer nicht gerade eine besonders vielversprechende Taktik nutzt, bei der das Unentschieden ein wesentlicher Bestandteil ist, der sollte von Tipps auf das Unentschieden lieber die Finger lassen.

Tipp 3: Im Live Casino immer die klassische Variante spielen

Viele Spieler entscheiden sich dazu Mini Baccarat online spielen zu wollen, weil der Name so verlockend possierlich klingt und weil die besonderen Spielregeln ein schnelles Game versprechen. Genau dieses schnelle Spiel kann selbst erfahrenen Baccarat-Kennern in einem Live Casino zum Verhängnis werden: Die schnelle Spielmechanik führt dazu, dass in einem bestimmten Zeitraum deutlich mehr und deutlich schnellere Einsätze gespielt werden. Gerade die niedrigen Einsätze beim Mono Baccarat verleiten zusätzlich dazu die eigenen Limits immer wieder aufzustocken. Wer sich lieber in Vorsicht üben möchte, der sollte sich im Live Casino an die Spieltische mit Baccarat wagen, wo moderate Spielversionen angeboten werden.

Tipp 4: Das eigene Guthaben unter Kontrolle haben

Baccarat ist ein Glücksspiel, wie es im Buche steht, denn es gibt nur drei mögliche Tipps. Das bedeutet, dass Spieler zwar eine relativ hohe Chance auf einen Gewinn haben, dass sie sich gleichzeitig aber auch schnell zu Einsätzen verleiten lassen, die eigentlich über ihrem Budget liegen. Damit das nicht passiert, sind Limits von großer Bedeutung. Spieler sollten sich ein Limit pro Spielrunde setzen und auch für den jeweiligen Spieltag einen Maximalbetrag festlegen. Sobald dieser erreicht wurde, wartet der Ausstieg aus dem Spiel. Gewinne sind ebenfalls mit einem Limit zu bedenken, sodass ab einer bestimmten Gewinnsumme ebenfalls das Spielende wartet, bevor alle Beträge wieder verloren werden.

Tipp 5: Gewinngarantien beim Baccarat online niemals vertrauen

Die vielen verschiedenen Baccarat Tipps, die von professionellen Spielern und Gambling-Experten vorgestellt werden, zielen in der Regel darauf ab, den Casinokunden ein paar Richtlinien an die Hand zu geben. Seriöse Tipps würden niemals von Gewinngarantien oder zu 100% erfolgreichen Strategien sprechen. Derartigen Angeboten rund um Baccarat Tipps sollten Gambler niemals vertrauen. Wer garantierte Gewinne verspricht, ist nicht seriös. Tipps und Empfehlungen, die Kunden mehr Sicherheit und Selbstvertrauen am Spieltisch verleihen, sind hingegen empfehlenswert.

Eurogrand Casino Baccarat

Nicht alle Anbieter gewähren für Baccarat die volle Einsatzhöhe bei der Bonusumsetzung

Baccarat Casino finden: Worauf sollten Spieler achten?

Nachdem Gambler nun alles Wichtige rund um das Spiel Baccarat gelernt haben und auch über Regeln, Tipps und Bonusangebote aufgeklärt sind, geht es darum einen guten Anbieter zu finden, bei dem sich das Spiel Baccarat lohnt. Schließlich gibt es sehr viele verschiedene Casinos, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv sind und die Baccarat online anbieten. Doch nicht überall wird auf Baccarat gleich viel Wert gelegt und nicht alle Casinos haben dieselben Konditionen für dieses Spiel zu bieten. Nachfolgend werden die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von einem empfehlenswerten Baccarat Casino aufgezeigt.

Kriterium 1: Spielversionen von Baccarat

Baccarat ist ein echter Casino-Klassiker, an dem sich praktisch jeder Softwareentwickler schon einmal versucht hat. Schon allein deshalb konnten Spieler verschiedene Spielversionen von diesem Game entdecken. Darüber hinaus haben die einzelnen Softwarehersteller aber auch inhaltlich jeweils ihre individuelle Note beigesteuert. Neben Mini Baccarat gibt es diverse weitere Versionen, die mit eigenen Regeln und speziellen Features überzeugen. Spieler, die gern Baccarat online zocken wollen, müssen sich folglich entscheiden, worauf es ihnen bei der Auswahl der Spielversion ankommt.

Kriterium 2: Casino-Sicherheit

Ob die Kunden nun Baccarat oder Online Roulette kostenlos spielen wollen – beim Thema Sicherheit gibt es keine zwei Meinungen. Das bedeutet, dass sich wirklicher Spielspaß mit attraktiven Gewinnen nur dann einstellen kann, wenn die Kunden sich bei einem geprüften und zertifizierten Glücksspielanbieter anmelden. Erkennen können auch unerfahrene Gambler einen solchen sofort an seiner Glücksspiellizenz: Diese wird normalerweise ganz unten auf der Startseite vorgestellt. Stammt sie aus europäischen Ländern, ist alles wunderbar. Ist sie aus Übersee, kann dem Casino ebenfalls vertraut werden. Falls jedoch keine Lizenz erkennbar ist, raten unsere Experten zu einem Abbruch der eigenen Baccarat Strategie – zumindest bei diesem Anbieter kann sie nicht zu Erfolg führen.

Kriterium 3: Zahlungssystem

Viele Spieler vergessen, dass sie für den Fall, dass sie beim Baccarat Geld gewinnen wollen, unbedingt eine erste Einzahlung im betreffenden Casino hinterlegen müssen. Anderenfalls ist es ihnen nicht möglich mit Echtgeldeinsätzen zu spielen. Damit das eingezahlte Geld aber auch wirklich auf ihrem Spielerkonto landet, sollten die Kunden einen Anbieter mit sicherem Zahlungssystem auswählen. Baccarat mit PayPal spielen zu wollen und demnach den zusätzlichen Käuferschutz zu genießen, ist schon bei vielen Anbietern möglich. Auch andere Zahlungsmethoden wir Skrill und Neteller sind zuverlässig. Wichtig ist außerdem die Gebührenfreiheit beim Zahlungssystem. So generieren die Spieler für sich auf lange Sicht eine noch attraktivere Spielumgebung.

Kriterium 4: Bonusangebote

Bonusangebote rund um Baccarat wurden in einem früheren Teil dieses Ratgebers bereits angesprochen. Mit einem Bonus können die Spieler sich beim Baccarat Chancen auf noch mehr Gewinne und siegreiche Spieleinsätze sichern. Die meisten Online Casinos schließen Baccarat aber durch die Bonusbedingungen aus oder berücksichtigen das Kartenspiel nur mit einem minimalen Wert. Entsprechend wichtig ist es für alle Gambler, die grundsätzlich mit einem Baccarat Bonus spielen wollen, die zugehörigen Konditionen schon vor der Erstanmeldung zu prüfen.

Kriterium 5: Service

Wozu braucht ein gutes Online Casino eigentlich einen funktionierenden Service? Weil beim Online Glücksspiel das eigene Geld des jeweiligen Spielers involviert ist und weil im Zusammenhang mit einer Software immer wieder mal Probleme auftauchen können. Damit diese für den Kunden nicht zu einem echten Ärgernis werden, ist es wichtig, dass Casinos einen guten Kundenservice anbieten. Ob Chat, Mail oder Telefon – wer nicht gut erreichbar ist oder keine kompetenten Mitarbeiter beschäftigt, riskiert einen Großteil seiner Kunden zu verlieren. Übrigens: Ein FAQ-Bereich kann in einem Casino auch für Baccarat-Kunden eine erste Anlaufstelle bei Fragen sein.

Baccarat mit PayPal

Für schnelle Transaktionen hat sich PayPal in vielen Punkten bewährt

Die 3 besten Anbieter für Baccarat online: Jetzt Baccarat Casinos entdecken

Die Registrierung in einem Online Casino ist für Baccarat-Fans dann lohnenswert, wenn der jeweilige Glücksspielanbieter Rücksicht auf die Bedürfnisse der Kunden nimmt, die gern und häufig Baccarat spielen wollen. Die wichtigsten Kriterien wurden im vorangegangenen Abschnitt erläutert. Nun geht es darum die besten Spielanbieter für Baccarat vorzustellen.

888 Casino: Baccarat mit Bonus und vielen Tipps

Das 888 Casino gehört zu den größten und wichtigsten Online Casinos und ist schon seit vielen Jahren eines der erfolgreichsten Glücksspieletablissements. Die Spielauswahl im 888 Casino selbst ist zwar verhältnismäßig klein, aber bei der Qualität der Spiele gehen die Betreiber keine Kompromisse ein. Im 888 Casino kommen Kunden vor allem live voll auf ihre Kosten: Spieler entdecken zahlreiche unterschiedliche Live -Varianten, die von hervorragenden und sympathischen Dealer begleitet werden. Wer zusätzlich einen Blick auf die Live-Elite Lounge des Casinos wirft, kann sich eine bevorzugte Behandlung und vor allem auch extra hohe Limits sichern.

Eurogrand: Gute Auswahl und Top Bonusangebote

Wer ein Baccarat der Spitzenklasse sucht, der braucht vor einer Anmeldung im Eurogrand Casino nicht zu zögern – Spieler werden in diesem Etablissement mit einer großzügigen Auswahl an Games begrüßt und können sich beim Baccarat zwischen dem klassischen und dem Live-Modus entscheiden. Beide Varianten bieten unterschiedliche Setzlimits und damit attraktive Aussichten auf hohe Gewinne. Wirklich überzeugend ist das Eurogrand Casino zudem aber auch wegen des derzeitigen Bonusangebots, das von Kunden beim Baccarat umgesetzt werden kann. Immerhin geht das Game zu 20% in die Wertung ein.

LeoVegas: Viele Baccarat-Versionen warten auf die Kunden

Das LeoVegas Casino gehört ohnehin bereits zu den Etablissements, die für ihre Kunden eine mehr als nur solide Auswahl an unterschiedlichen Spielen bereitstellen. Für alle Baccarat-Fans lohnt sich das besonders, denn anstelle der kleinen Auswahl mit zwei oder drei unterschiedlichen Games, die die meisten anderen Casinos bieten, warten im LeoVegas Casino 10 verschiedene Baccarat-Spiele. Darunter befinden sich nicht nur diverse Live Versionen mit unterschiedlichen Limits, sondern außerdem Baccarat Squeeze und Speed Baccarat, die für Extra-Trubel am Tisch sorgen. Der Bonus im LeoVegas Casino ist zusätzlich ein Highlight für alle Baccarat-Anhänger.

Baccarat Strategien

Die richtigen Einsätze zum idealen Zeitpunkt erlauben maximale Erfolgschancen

FAQs: Die 3 häufigsten Fragen zum Baccarat Casino

Auch wenn die Spielregeln beim Baccarat sehr einfach sind, die Bonusangebote in der Regel ziemlich eindeutig bewertet werden können und Gambler auch bei den individuellen Spielstrategien nicht viel falsch machen können, tauchen rund um Baccarat doch immer wieder einige Kundenanfragen auf. Damit Spieler gar nicht erst den Kundenservice im jeweiligen Casino bemühen müssen, sondern sich von vornherein Klarheit verschaffen können, werden nachfolgend die 3 wichtigsten Fragen zum Baccarat vorgestellt.

1. Was ist ein „Naturel“?

Wer schon einmal in einem Live Casino Baccarat gespielt hat, dem ist sicherlich bereits der Begriff „Naturel“ oder „Natural“ untergekommen. Hiermit ist ein ganz bestimmtes Ereignis gemeint: Wenn ein Spieler mit seinen ersten beiden Karten entweder exakt 8 oder 9 Punkte erzielt, wird von einem „Naturel“ gesprochen. Es gibt entweder das „Naturel Huit“ oder das „Naturel Neuf“, was je acht oder neun bedeutet. Der Spieler mit dem Naturel hat in der Regel gewonnen, ohne dass weitere Karten herausgegeben werden müssen. Ein Unentschieden ist in diesem Fall ebenfalls möglich, das Neuner-Naturel schlägt immer das Achter-Naturel.

2. Spiele ich Baccarat kostenfrei oder gegen eine Gebühr?

Wer sich in einem Online Casino anmelden und Baccarat spielen will, der sollte sich immer vor betrügerischen Abzock-Versuchen in Acht nehmen. Wie in jedem anderen Casino, sollte für die Teilnahm an einem Game kein Entgelt notwendig sein. Spieler platzieren ihren Einsatz und riskieren diesen zu verlieren, können andernfalls aber auch gewinnen. Wer sich als Spieler in einem Casino registriert, das von seinen Kunden Eintritt oder eine Teilnahmegebühr für Baccarat verlangt, der ist definitiv an der falschen Adresse und sollte sein Konto schnellstmöglich wieder löschen.

3. Lohnt sich Baccarat live mehr als nicht-live?

Wenn es um das Gambling im Live Casino oder bei den Spielen ohne Live Dealer geht, entscheidet in erster Linie der individuelle Geschmack der Kunden. Im Live Casino eines Anbieters können sie Baccarat mit deutlich mehr Atmosphäre und Interaktionen genießen. Die professionellen Dealer sind nicht nur charmant und sympathisch, sondern häufig auch eine echte Augenweide. Spieler können außerdem mit den Dealern und teilweise auch mit den anderen Spielern kommunizieren. Weiterhin sind die Tischlimits oft deutlich höher als bei den normalen Casinospielen. Auf der anderen Seite mögen es viele Gambler sich beim Spielen voll und ganz auf das Game zu konzentrieren. Die Interaktionen mit Dealern und anderen Spielern empfinden sie eher als störend. Entsprechend sollte jeder Glücksritter selbst herausfinden, welche Strategie und welche Spielauswahl für ihn persönlich die richtige ist.

Baccarat Tisch

Die Dealer stellen sicher, dass immer mit einem vollständigen und korrekten Deck gespielt wird

Mehr als nur ein Baccarat Casino: Welche Casinospiele lohnen sich noch?

Wer in einem Baccarat Casino online angemeldet ist, wird sich früher oder später auch für die verschiedenen anderen Spiele interessieren. Schließlich gehört Baccarat gar nicht unbedingt zu den bekanntesten Glücksspielen. In diesem Zusammenhang sind vor allem Blackjack, Roulette und auch Craps zu empfehlen. Alle drei Games gehen (in der normalen Spielversion) zumindest bei einzelnen Wetten mit einem sehr niedrigen Hausvorteil ins Rennen, was bedeutet, dass der Spieler eine deutlich höhere Gewinnchance mit sich bringt. Bei den Standardregeln bietet Blackjack die größten Vorteile für alle Gambler, doch auch die einfachen Chancen beim Roulette (Tipps auf ROT/SCHWARZ) sind vor allem für Einsteiger nicht zu unterschätzen. Wer lieber etwas mehr Action sucht, wird häufig bei den Spielautomaten fündig. Diese Games bieten Unterhaltung pur und zudem die Aussicht auf attraktive Gewinne. Leider ist der Hausvorteil bei den Slots für gewöhnlich deutlich höher als bei Tischspielen. Kunden sollten deshalb versuchen sich mit Free Spins gratis Einsätze bei den Automatenspielen zu sichern.

Fazit: Im Baccarat Casino warten Gewinne und Unterhaltung

Wer zum ersten Mal einen Blick auf die Baccarat Regeln wirft, der mag vermutlich denken, dass es sich hierbei um ein besonders kompliziertes und anspruchsvolles Spiel handelt. Tatsächlich zeigt ein genauer Blick auf die Regeln, dass das Game sehr einfach zu erlernen ist und dass selbst Anfänger binnen kürzester Zeit eine eigene Strategie entwickeln können. Tipps auf den Bankier lohnen sich immer, ein individuelles Money Management ist gerade bei schnellen Varianten wie Speed Baccarat und Mini Baccarat online wichtig. Darüber hinaus sollten Kunden die Augen bei der Casinowahl offenhalten: Ein attraktiver Bonus, eine große Auswahl an Baccarat-Spielversionen und auch eine sichere Spielumgebung sind ratsam. Im 888 Casino, im Eurogrand Casino sowie im LeoVegas Casino bekommen Kunden all dies geboten. Extratipp: Wenn Spieler die Chance haben, sollten sie in einem ersten Schritt das Baccarat als Game kostenfrei im Testmodus nutzen. So tasten sie sich langsam an die Regeln heran und bekommen mehr Sicherheit in ihr Spiel.

Spintastic Bonus mit PayPal